Wir bedanken uns bei
Der Verein Steuerrad Nord e.V. bedankt sich bei seinem Förderer: Paxx Fashion

Blicke hinter die Kulissen, + Spass- & Erlebnistag, 2006

Auch wenn der Regen Ausdauer bewies an diesem Dienstag, der Unternehmungslust der 15 Jungen und Mädchen konnte das nichts anhaben. Sie freuten sich auf einen erlebnisreichen Ferientag, zu dem sie die Initiative Steuerrad-Nord eingeladen hatte.

Los ging es gegen 9 Uhr vom ASB Kinderheim in Lütten Klein, wo Jörg Schulz mit einem Bus auf seine Fahrgäste wartete.
Unternehmer Jens Flegel von J.F. Tours hatte unkompliziert diese Tagesfahrt ermöglicht.
Als erstes Tagesziel wurde das Restaurant von Mc Donalds in Bentwisch angesteuert. Inhaber Michael Wellmann hatte für seine besonderen Gäste an diesem Tag auch eine nichtalltägliche Überraschung: sie durften hinter die Kulissen schauen. Aufgeteilt in zwei Gruppen führte sie der stellv. Restaurantleiter Thomas Schultz durch alle Bereiche und beantwortete geduldig ihre Fragen.
Und die betrafen bei weitem nicht nur die Herstellung der vielen verschiedenen Produkte, sondern auch die Mülltrennung und Wiederverwertung, die Arbeitszeit der Mitarbeiter oder die Lagerhaltung. In der Küche durften die Jungen und Mädchen sich dann den richtigen Appetit holen, denn hier konnten sie einmal unmittelbar erleben, wie die im wahrsten Sinne des Wortes heißgeliebten Burger entstehen. Versteht sich, dass Thomas Schultz und seine Mitarbeiterinnen die Kinder anschließend zum Happy Meal einluden.
So gestärkt konnte es weiter gehen. Trotz Schietwetter bestens gelaunt, machten sich die Ferienkinder per Bus auf den Weg zu Karl`s Erlebnishof in Rövershagen. Wir wollen die Kinder einmal aus ihrem Alltag rausholen sagt Manfred Wiesner von der Initiative Steuerrad Nord. Sie sollen etwas Neues kennen lernen und natürlich auch Erlebnisse haben, die ihnen die Familie nicht ohne weiteres bieten können. Wir sind eine Gemeinschaft aus Bürgern, Geschäftsleuten und Unternehmern, die sich sozial engagieren. Für dieses Miteinander suchen wir weitere Mitstreiter. Draußen Regen - drinnen Eiszeit, auf 1.500 Quadratmetern galt es auf Karl`s Erlebnishof die zauberhafte Welt aus Eis und Schnee zum Thema Arche Noah zu bestaunen. Die Schneeskulpturen gefielen auch den Kindern und sie erfuhren von Marketingleiterin Uta Zolldann, welche Arbeit darin steckt. 10.000 Arbeitsstunden haben die 15 nationalen und internationalen Künstler und ihre Helfer investiert, um dieses Gesamterlebnis zu schaffen. Highlight war natürlich die Eisrutsche, die alle mehrfach ausprobierten und einen leicht feuchten Hosenboden schmunzelnd in Kauf nahmen.
Auf Karl`s Erlebnishof, auf den Robert Dahl die Kinder eingeladen hatte, gab es natürlich weit mehr zu entdecken und so verging der Nachmittag wie im Flug. Auch hier hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder für das leibliche Wohl der Kinder gesorgt, den frisch gebackenen Kuchen ließen die sich gern schmecken.

Wir bedanken uns herzlich bei allen, die den heutigen Tag möglich gemacht haben, sagt Thomas Querfurth, der Vereinsvorsitzende von Steuerrad-Nord. Natürlich möchten wir hieran gern anknüpfen und noch viele solcher oder ähnlicher Veranstaltungen durchführen.
Und das ist nicht nur für den Rostocker Raum geplant. Im Gegenteil, wir verstehen uns als eine Initiative, die das Miteinander stärken will, um soziale Infrastruktur zu verbessern und das landesweit.

Wir bedanken uns für die Unterstützung dieser Aktion bei:

  • Omnibusbetrieb Schröder OHG
Bilder-Galerie
Eiszeit 1 Eiszeit 2
Eiszeit 3 Eiszeit 4